Massenvergewaltigungen in Indien.. In dem Indien das ich kenne???

Ich habe mit erschrecken heute mal wieder einen Bericht über eine Massenvergewaltigung in Indien gelesen. Dieses mal war diese allerdings als Strafe verhängt. Natürlich nicht von einem offiziellen Gericht. Und leider ist es auch so das man derzeit Indien nur noch damit in Verbindung bringt. Gibt man bei Google Vergewaltigung ein finde ich „Vergewaltigung Indien“ an 2. Stelle. Bei Massenvergewaltigung steht das im Zusammenhang mit Indien auf Platz 4. Gebe ich allein nur Indien ein erscheint auch das Thema Vergewaltigung auf Platz 4. Ja es ist schlimm und ich will es hier nicht klein schreiben. Ich kann es eben auch nicht verstehen.

Ich war selber 2011 als Alleinreisende junge Frau in Indien unterwegs. Ich bin von Delhi durch Rajasthan und dann nach Mumbai. Ich war viel mit dem Zug unterwegs, sogar im Nachtzug. Ich wurde oft angeschaut aber von Männern und Frauen gleich oft. Ich bekam so viel Lächeln, die Leute die zum Teil echt sehr arm waren kamen auf mich zu und wollten Fotos mit mir machen, Nein nicht für sich, sie wollten das ich die Bilder mit nach Hause nehme. Sie wollten das ich deren Kinder fotografiere, sie wollten nur sich fotografiert haben. Diese Menschen sind toll. Eines Nachts war ich in einem Restaurant in Udaipur. Mir ging es nicht so gut. Ich bekam plötzlich Magenkrämpfe und Durchfall. Ich wollte sofort in mein Hotel. Also nahm ich mir ein Tuk Tuk. Der Mann brachte mich für das ausgehandelte Geld sofort zum Hotel. Wir fuhren durch dunkle Gassen, warteten das die Kühe die Strassen überquerten und dann setzte er mich vor dem Hotel ab. Keine Sekunde hätte ich darüber nachgedacht das der mir was tun könnte. Ganz im Gegenteil, er fragte mich voll viel zu meiner Heimat und bedankte sich am Ende für die Fahrt. 

Während der Reise war ich in einem kleinen Hostel, ich war der einzige Gast. Der Inhaber war ebenso Alleine dort. Ich chillte viel im Garten und immer wenn ich was Essen oder Trinken bestellte ging er zum Markt holte alles frisch und brachte es mir. Selbst als ich Probleme mit der Dusche hatte und nur in Handtuch „bekleidet“ ihn in mein Zimmer bat um zu schauen passierte Nix! 

Ja ich ziehe schon leicht blauäugig durch die Welt aber bisher bin ich damit immer ganz gut gereist. Ich will nicht sagen das die Frauen selber Schuld sind und selbst wenn sie freizügiger unterwegs waren, was ich bei etlichen Touristinnen sogar oft zu bemängeln habe, rechtfertigt das nicht diese Taten!!! Ich möchte euch aber damit sagen das Indien nicht nur schlecht ist. Man sagte damals zu mir bevor ich meine Reise angetreten war: Du wirst es lieben oder hassen. Ich liebe es. Ich würde auch immer wieder dahin, auch alleine. Ich weiß nicht ob es 2011 einfach nur in den Medien verheimlicht wurde, ich kann mir aber beim besten willen nicht vorstellen das es ganz plötzlich in 2012 damit begann! Aber ist es nicht so das wenn einmal was schlimmeres war das die Medien dann da nicht locker lassen. Ich meine der Fall der heute auftauchte war in der Provinz. Das hätte vor 2 Jahren niemand in Deutschland interessiert, das wurde wahrscheinlich von den Medien aufgenommen wie ein Sack Reis der in China umgefallen ist. Und jetzt wo auch ab und an mal Westliche Touristinnen betroffen waren wird jeder Schnipsel weitergegeben.

Indien ist ein Land mit so vielen Absurditäten, ein Land was keinem anderen der Welt gleicht. Man muss sich ganz auf deren Kultur einlassen. Es kann plötzlich sein das du zu einer Hochzeit eingeladen wirst, das dich Menschen anfassen, das du jedes Essen am besten direkt auf der Toilette zu dir nimmst… Aber all das macht das Land zu dem was es ist. Es ist nix für schwache Nerven. Ich vermisse es. Und ich hatte einen super tollen Geburtstag in Indien mit einer tollen Sahnetorte die mir meine Unterkunft schenkte, dazu ein Krönchen… Den Kuchen teilte ich mit einigen anderen Reisenden die ich da kennen lernte. Und die Sahnetorte rächte sich auch nicht 😉 Das einzige was ich mir hätte sparen können waren die Würmer die ich mit Heim importiert hatte. Aber gut, auch das gehört zum reisen…

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Advertisements

5 Kommentare zu „Massenvergewaltigungen in Indien.. In dem Indien das ich kenne???“

  1. Hier muss man ganz stark unterscheiden zwischen dem Land Indien und den minderwertigen Kreaturen, die Frauen das antun. Ich finde Verallgemeinerungen über ein Land und seine Bewohner immer sehr sehr befremdlich. In Indien gibt es unfassbares Elend und unfassbaren Reichtum, Faszination und Grauen zugleich, Gebiete, die problemlos zu bereisen sind und Gebiete, für die es Warnungen gibt. Die grausamen Vorfälle haben nichts mit dem Land an sich zu tun, sondern begründen sich in der kulturellen Geringschätzung der Frau in Ländern wie Indien. Eine Frau, ein weibliches Wesen ist nichts Wert, sie müssen ihrer Funktion gerecht werden und ansonsten kann man schon mal… Da muss man ansetzen und Veränderungen in der mittelalterlichen und hinterwäldlerischen Denke der Menschen schaffen. Nur weil Frauen in ihren Augen nichts wert sind, weibliche Embryos abgetötet oder kleine Mädchen nach der Geburt umgebracht werden, gibt es den Männern dort, und anderswo, noch lange nicht das Recht weibliche Touristinnen ebenso brutal, grausam und menschenverachtend zu behandeln und zu vergewaltigen, scheißegal wie sie angezogen sind oder sich verhalten. Niemand, egal wo auf dieser Welt, hat das Recht über jemanden anderen herzufallen.

    1. Natürlich nicht! Ich hoffe ich hab das nicht falsch rüber gebracht. Ich finde das auch schrecklich, aber ich wollte nur mal darüber schreiben das Indien toll sein kann. Trotz der Vorfälle. Ich finde es nur schade das es eben immer nur um Indien geht. Leider betrifft es hier auch hin und wieder einen Touri aber es gibt in so vielen Ländern solche Unmenschen an Männern,… In Afrika zum Beispiel. Oder Soldaten in Krisengebieten… selbst nicht besser :-O

      1. Nein, es kam natürlich nicht falsch rüber. Das meinte ich ja mit, ich mag es nicht, wenn man verallgemeinert, was ja viele aktuelle bei Indien tun. Es gibt überall Gut und Böse. Die Unterdrückung, Diskriminierung, Misshandlung und Geringschätzung des weiblichen Geschlechts ist ein weltweites Problem. Solange es immer noch so viele Länder gibt, in denen Frauen keine Rechte haben und männliche Säuglinge um ein vielfaches mehr zählen als weibliche, wird sich nichts ändern…

      2. Ich denke das wird leider noch in 200 Jahren so sein.
        Einzig wo Frauen mehr wert sind als Männer ist in der Geflügelproduktion. Aber das ist ebenfalls eine traurige Geschichte für sich selbst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s